Veröffentlicht von Doris Hüls am Di., 29. Nov. 2016 10:00 Uhr

Zu Beginn des Kindertagesstätten-Jahres stand in der Christus-KiTa natürlich das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt. Wir haben gesungen, getanzt, gespielt und dabei erfahren: „ Ich gehöre dazu!“ Wie man hier auf dem Foto erkennen kann, durfte jedes Kind bei dieser Ruheübung aus der Gruppe seinen Sonnenstrahl legen und Ihn mit seinem Foto ausschmücken. Je mehr Sonnenstrahlen nach und nach dazukamen, desto heller schien unsere Sonne.

So ist es auch in den Gruppen: Je mehr Kinder dazukommen, desto bunter wird es. Gleichzeitig haben die Kinder erfahren: Jeder Sonnenstrahl und jedes Kind ist wichtig und wertvoll, sozusagen ein Geschenk Gottes.

Jeden Freitag bekommen wir Besuch von Pastor de Vries und seiner Handpuppe Susanne. Gemeinsam erzählen sie uns biblische Geschichten, singen und beten mit uns. Auch vor jedem Essen steht das tägliche Gebet bei uns im Vordergrund.

Am 25. September feierten wir gemeinsam das Erntedankfest in der Christuskirche. Hier drehte sich alles um den liebevollen Apfelbaum, der Platz für alle Tiere hatte. Die Kinder haben mit Eifer für das Stück Lieder geprobt und Texte für die Sprechrollen auswendig gelernt. Mit den entsprechenden Kostümen konnten die Kinder sich schnell mit ihrer Rolle identifizieren und haben mutig das Stück sowie die Lieder der Gemeinde vorgetragen. Sie sind mit einem riesigen Applaus belohnt worden und haben den Gottesdienst mit stolzen Eltern verlassen.

von Karin Wisniewski

Kategorien Kindergärten