Veröffentlicht von Doris Hüls am Do., 25. Jan. 2018 10:06 Uhr

Die Überraschung war groß, als wir erfuhren, dass es bei dem Gemeindebriefpreis für die „Brücke“ gereicht hat – zur Preisverleihung sollte die Redaktion am 17. November in Hannover auflaufen. Insgesamt 188 Gemeindebriefe aus dem Bereich der Landeskirche Hannover hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Drei Haupt- und sieben Nebenpreise waren ausgelobt worden. Im Laufe der Veranstaltung erfuhren wir dann auch, dass unsere „Brücke“ einen Preis für die thematische Gestaltung über viele Jahre hinweg bekommen hat. Also dafür, dass nicht nur Nachrichten rund um die Kreuzkirche, die Christuskirche und die Martin-Luther-Kirche erscheinen, sondern jede BRÜCKE jeweils auch ein Schwerpunktthema behandelt.

Der Preis – eine gelungene Skulptur, die die Vielfalt darstellt (versüßt mit einem Preisgeld von 500 Euro) - wurde in einem festlichen Rahmen lobend dargestellt und vom Landesbischof Ralf Meister persönlich überreicht.

Natürlich können Sie, liebe Leserin und Leser, die Preisskulptur im Gemeindebüro der Martin-Luther-Kirche besichtigen.

von Hartmut Schwartz

Kategorien Gemeindeleben