Veröffentlicht von Simon de Vries am Mo., 12. Mär. 2018 12:23 Uhr

Am gestrigen Sonntag waren alle lutherischen Gemeindeglieder aufgefordert, ihre Stimme bei der Wahl der neuen Kirchenvorstände abzugeben, die für die kommenden sechs Jahre die Gemeinden gemeinsam mit den PastorInnen leiten. Für die Martin-Luther-Kirchengemeinde (siehe Bild) wurden folgende Personen gewählt: 

1) Michael Rilke
2) Ursula Urban
3) Udo Sander
4) Karl-Heinz Kirchenwitz
5) Marleen Genzink 
6) Jürgen Reichle

In der Christus-und-Kreuz-Kirchengemeinde waren neun Personen zu wählen. Die meisten Stimmen erreichten: 

1) Anne-Kathrin Laumann
2) Stefanie Schönfeld
3) Daniel Bender
4) Lars Schubert
5) Michael Hill
6) Rolf Brunsch
7) Anke Dankert
8) Kay Blumenthal
9) Henning Kammer


Zu diesen gewählten Vertreterinnen und Vertretern kommen noch zu berufende Mitglieder hinzu. Die neuen Kirchenvorstände werden im Sommer in ihr Amt eingeführt. 

Kategorien Gemeindeleben