Veröffentlicht von Doris Hüls am Mi., 22. Aug. 2018 09:53 Uhr

Im Rahmen des Ferienpasses fand der Mädchentag schon im sechsten Jahr statt. Immer wieder ist er sehr begehrt und gleich ausgebucht. Kein Wunder, denn die „alten Mädels“ haben sich für die jungen Mädels viele tolle Aktionen ausgedacht.

Von 11 bis 16 Uhr war nur Aktion. Es wurde gespielt (Kennlernspiele, Bewegungsspiele), gebastelt (Armbänder oder Mobiles aus gebrauchten Kaffeepads), ein gemeinsames Mittagessen gekocht  (natürlich mit Nachspeise). So waren alle Mädchen immer in Bewegung, vor allem die Teamerinnen. Mit Sandra Grundmann, Petra Rupprecht und Ilona Wiesner sind das auch sehr erfahrene Gruppenleiterinnen.

von Peer Pfingsttag

Kategorien Kinder und Jugend