Veröffentlicht von Doris Hüls am Di., 3. Dez. 2019 12:00 Uhr

Anderthalb Jahre waren die Leitungen Sandra Wever, Mechthild Sommerfeld und Karin Wisniewski damit beschäftigt, für ihre Kindertagestätten ein Qualitätshandbuch nach dem QMSK (Qualitäts-Management-System Kindertagesstätten) der Diakonie Hannover zu erarbeiten. Anderthalb Jahre wurden die Konzeption, die Abläufe und Rituale überprüft, geändert oder für gut gefunden. Am 30.08.2019 konnten im Kloster Frenswegen die erarbeiteten Handbücher ausgestellt und die Urkunden zur Qualifizierung von den Seminarleiterinnen Claudia Costa und Simone Brossmann feierlich überreicht werden.
 

Mit der Fertigstellung der Handbücher beginnt jedoch nun die eigentliche Arbeit. Das Qualitätsmanagement soll nicht nur in den Ordnern stehen, sondern in den Kitas gelebt werden. Wir als Träger gratulieren den drei Leitungen zur erfolgreichen Qualifizierung und Fertigstellung des Handbuches und sind uns sicher, dass die Kindertagesstätten, die KollegInnen, die Kinder, die Eltern, die Kirchengemeinden und wir als Träger von der zunehmenden Qualität in den Tagesstätten profitieren können.

von Gudrun Fockers, päd. Leitung im Kirchenkreis

Kategorien Kindergärten