In den Sommermonaten treffen sich sonntags ungefähr 15 Erwachsene und Jugendliche auf dem Gelände des Mehrgenerationenhauses an der Schulstraße, um regelmäßig diesem Freizeitsport nachzugehen. Bei schlechtem Wetter oder in den Wintermonaten trifft sich die Gruppe im Martin-Luther-Haus.

„Mit Boule verbinden viele Deutsche das vorwiegend von älteren Franzosen auf französischen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugel-Spiel. Der korrekte Name ist allerdings Pétanque. In Deutschland wurde die Freizeitvariante vor allem von Frankreich-Urlaubern „importiert“ und meist Boule genannt. In den Spielregeln lehnen sich die Freizeitspieler an die Pétanque-Regeln an.“ (Quelle: www.wikipedia.org)

 

Kontakt
  • Ort: Mehrgenerationenhaus (Schulstraße); bei schlechtem Wetter im Martin-Luther-Haus (Klarastraße 25)
  • Zeit: 14-tägig sonntags um 15.00 Uhr
  • Leitung: Friedegard Hinken