Beschaffungsordnung der evangelisch-lutherischen Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde Nordhorn
 

1. Erklärung

Diese Beschaffungsordnung ist Richtlinie für die Umsetzung der nachhaltigen Beschaffung in unserer Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde.

Sie setzt den Rahmen für all unsere Kaufentscheidungen. In ihr schreiben wir diejenigen Umwelt- und Sozialverträglichkeit-Kriterien fest, die wir beim Kauf von Produkten/ Dienstleistungen bevorzugt berücksichtigen - sofern keine erheblichen Gründe im Bereich Wirtschaftlichkeit und Qualität dagegen sprechen.

Soweit möglich, werden wir vor unseren Kaufentscheidungen bei Lieferanten per sog. Lieferantenbefragung Informationen zu den jeweiligen Produkten/Dienstleistungen einholen. Im Dialog wollen wir unsere Lieferanten zum nachhaltigen Wirtschaften motivieren und ihnen Gelegenheit zur Nachsteuerung geben. Bei in Preis, Qualität und Leistung gleichwertigen Angeboten wird derjenige Lieferant bevorzugt, der nachweislich optimalere Nachhaltigkeits-leistungen erbringt und mehr gesellschaftliche Verantwortung trägt (z.B. Quote der Ausbildungsplätze, zertifiziertes Umweltmanagementsystem u.a.). Orientieren sich Lieferanten langfristig nicht an unseren Nachhaltigkeitskriterien, wird eine Beendigung der Geschäfts-beziehungen in Betracht gezogen. Verstoßen Lieferanten gegen gesetzlich geltende Bestim-mungen, wird die Geschäftsbeziehung beendet.

Vor jeder Kaufentscheidung für Produkte/Dienstleistungen prüfen wir deren Notwendigkeit. Falls es zu einer Differenz zwischen den Nachhaltigkeitskriterien und der Kaufentscheidung kommt, wird die Entscheidung von uns transparent begründet und dokumentiert.

Wir kommunizieren diese Beschaffungsordnung all unseren Gremien sowie Mitarbeitenden und machen sie öffentlich (Homepage www.lutherisch-in-nordhorn, Gemeindebrief „Die Brücke“, Schaukasten, Gottesdienst u.a.).

Die Beschaffungsordnung wird von uns kontinuierlich überarbeitet und alle vier Jahre im Rahmen der Validierung des Grünen Hahns ebenfalls zur Prüfung vorgelegt. Wir, die evangelisch-lutherische Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde Nordhorn beschließen hiermit die Gültigkeit vorliegender Beschaffungsordnung mit sofortiger Wirkung.

2. Nachhaltigkeitskriterien

Produkte mit folgenden Nachhaltigkeitskriterien erhalten von uns Vorrang:

• Abgasarm
• Biologisch
• Energiesparend/Energieeffizient
• Entsorgung umweltfreundlich möglich
• Ethisch beispielhaft (Geldanlagen)
• Fair gehandelt (Fairtrade-Siegel u.a.)
• Gebraucht
• Gefahrstofffrei
• Gentechnikfrei
• Klimafreundlich
• Langlebig
• Leicht entsorgbar
• Lösungsmittelfrei
• Nachfüllbar
• Ökologisch
• Prüfzeichen für Sicherheit und Gesundheitsunbedenklichkeit vorhanden (CE, GS u.a.)
• Recycelbar
• Recycelt
• Regional
• Reparierbar
• Rohstoffe natürlich (aus natürlichen Rohstoffen wie Holz, Stein u.a.)
• Saisonal
• Schadstoffarm
• Sozial: Zusicherung des Einhaltens der Menschenrechte und ILO Kernarbeitsnormen in der Zuliefererkette - Zahlung existenzsichernder Löhne - keine Zwangs- und Kinderarbeit
• Transport umwelteffizient
• Verpackung umwelteffizient
• Umweltzertifikat/Label/Siegel (Blauer Engel, Deutsches Bio-Siegel nach EU-Öko-Verordnung, Eco-Garantie, Eco-Institut, EU-Bio-Siegel („grünes Blatt“), Nordic Ecolabel („Nordischer Schwan“), Transfair-Siegel („Fairtrade-Siegel“), Flower-Label, EU-Ecolabel („EU-Blume“), Grünes Gas-Label, Grüner Strom-Label, Ok-Power-Label, Energy Star, Global Organic Textile Standard, Green Cotton, LamuLamu, Natureplus-Label, Textiles Vertrauen nach Oeko-Tex Standard 100plus, Rugmark, Prüfzeichen für Sicherheit und Gesundheits-unbedenklichkeit (CE, GS u.a.), Umweltzertifikat /EMAS/Grüner Hahn) – siehe hierzu: www.label-online.de

 

3. Nachhaltigkeitskriterien - Zuordnung

Folgende Produkte und Dienstleistungen wollen wir nach den je zugeordneten Nachhaltigkeitskriterien bevorzugen. (Siehe hierzu auch: www.label-online.de, siegelcheck.nabu.de/galerie, www.siegelklarheit.de):

Produktgruppe/ Dienstleistung:  Produkt/ Dienst:  Nachhaltigkeitskriterien und Label, die wir berücksichtigen wollen: Hinweis: 
Lebensmittel  Kekse, Gebäck, Schokoriegel, Produkte für Gemeindefrühstück

• Biologisch
• Fair gehandelt
• Gentechnikfrei
• Regional
• Saisonal
• Deutsches Bio-Siegel nach EU-Öko-Verordnung
• Fairtrade-Siegel 

Entsorgungen vermeiden. Fleischkauf reduzieren. Auf Alufolie verzichten. Bei Gemeindefrühstück Restemitnahme ermöglichen (Brottüten etc.) 
Getränke Milch, Kaffee, Tee, Apfelsaft • Biologisch
• Fair gehandelt
• Gentechnikfrei
• Regional
• Deutsches Bio-Siegel nach EU-Öko-Verordnung
• Fairtrade-Siegel
Mehrwegflaschen verwenden 
Hygiene WC-Papier, Papierhandtücher, Küchenrollen, Servietten, Seife

• 100% Recyclingpapier
• Seife nachfüllbar, Rohstoffe natürlich
• Blauer Engel
• EU-Ecolabel 

Keine WC-Duftsteine, weil wasserbelastend. Seifen- Pflanzenöle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). 
Reinigung Putzmittel, Reinigungsmittel • Biologisch abbaubar
• Gentechnikfrei
• Blauer Engel
• Eco-Garantie
• EU-Ecolabel
• Nordic Ecolabel
Genau dosieren. Nutzer einweisen. Produkte ohne Tenside aus Erdölchemie, ohne synthetische Farb- und Konservierungsstoffe, ohne gentechnisch veränderte Enzyme bevorzugen. Siehe Broschüre „Schöpfungsfreundlich reinigen“. 
Energie Ökostrom • 100% erneuerbare Energien
• Grüner Strom-Label (GLS)
• Öko-Power-Label 
Prüfen, wo im Alltag Strom gespart werden kann; abschaltbare Steckdosenleisten anbringen; Lichtschalter beschriften. Nutzer/innen zum Stromsparen motivieren.
  Grünes Datenkonto    Siehe www.kirche-umwelt.de 
Dekoration Kerzen • Rohstoffe natürlich
• Palmölfrei
• RAL- Gütezeichen 
 
  Blumen  Biologisch
• Fair gehandelt
• Regional
• Saisonal
• Fairtrade-Siegel
Blumen aus dem Garten verwenden
  Stoffe, Tischdecken • EU-Ecolabel,
• Label Global Organic Textile Standard
• Green Cotton-Label
• LamuLamu-Label
• Label Textiles Vertrauen 
 
Finanzen Geldanlagen/ Banken • Ethisch
• Ökologisch
Vgl. Broschüre „Heute für die Zukunft einkaufen“ (S:16-19)
Elektro-Geräte Kühlschrank, Waschmaschine Kaffeemaschine, Spülmaschine, Elektroherd, Mikrowelle, Computer/IT, Drucker, Kopierer  • Energiesparend/-effizient, Energieklasse (A++/A+++),
• Geräuscharm
• Langlebig
• Recycelbar
• Reparierbar
• Schadstoffarm
• Blauer Engel
• Energy Star
• EU-Ecolabel
 Ab welchem Baujahr/Lebensalter ist Neukauf sinnvoll? Standby-Modus vermeiden, abschaltbare Steckdosenleisten anbringen.
Büro Ordner, Stifte, Post-its, Klebe, Werbeartikel und Give-Aways • Gebraucht
• Nachfüllbar
• Schadstoffarm
• Recyclingprodukt
• Rohstoffe natürlich (Holz, Maisstärke u.a.)
• Blauer Engel 
Sparsam einsetzen/ wiederverwenden. Auf Kunststoffe verzichten. Anbieter: z.B. Memo AG. 
  Papier • 100% Recyclingpapier
• Blauer Engel 
Duplex-Druckfunktion verwenden. Hinweise siehe Broschüre „Papier“.
  Webseiten, E-Mail-Konten    Klimafreundlichen Anbieter bevorzugen
  Druckaufträge (Flyer, Broschüren, Plakate u.a.)

• 100% Recyclingpapier
• Blauer Engel 

Druckauftrag notwendig? Alternative: E-Mail-Versand und Homepage
Raumausstattung Möbel • Gebraucht
• Langlebig
• Regional
• Reparierbar
• Rohstoffe natürlich (Holz)
• Schadstoffarm
• Blauer Engel
• Eco-Institut
• FSC
Heimische Hölzer. Keine Spanplatten aufgrund von Formaldehydgefahr, Emissionsklasse E1 beachten (=Formaldehyd-Ausgleichskonzentration unter 0,1 ppm) 
  Bodenbeläge • Fair gehandelt
• Langlebig
• Rohstoffe natürlich
• Schadstoffarm
• Keine Schaumstoffrücken
• Rugmark-Label 
Bodenbeläge aus Holz/Stein bevorzugen. Auf Schaumstoffrücken und PVC verzichten.
Leuchtmittel LED/ Energiesparlampen • Energiesparend/-effizient
• Langlebig
• EU-Ecolabel 
Auf ausreichende Lux-Zahl am Arbeitsplatz und an Treppen achten (Fachkraft für Arbeitssicherheit gibt Auskunft).
Renovierung Farben, Lacke • Lösungsmittelfrei
• Blauer Engel
• EU-Ecolabel
• Natureplus-Label 
Ausreichend lüften. Bei externen Dienstleistern Vorgaben machen.
Außenanlagen Pflanzen, Erden, Dünger, Schädlingsbekämpfung • Biologisch
• Regional-heimisch
• Torf-frei 
Kompost und Rindenmulch verwenden. Auf Unkraut-/Pilz-/Insekten-Vernichter verzichten. Auf Streusalz verzichten (Alternativen: Sand, Granulat).
KiTa Spielwaren, Schreib- und Bastelmaterial  Informationen und Ansprüche werden bis auf Weiteres zurückgestellt  Informationen und Ansprüche werden bis auf Weiteres zurückgestellt
Küche Geschirre • regional-heimisch, europäisch Mehrweggeschirr, auf Kunststoffe verzichten
Heizung Heizungskessel, Heizungsanlage • Energiesparend/-effizient, Energieklasse (A++/A+++),
• Blauer Engel
• EU-Ecolabel
Beratung durch das Amt für Bau und Kunstpflege, Verbraucherzentrale/Verbraucherschutz Nordhorn 
Dienstleister Handwerker, Reinigungsfirma, Caterer etc.

• Sozial: Einhaltung der ILO- Kernarbeitsnormen, Zahlung existenzsichernder Löhne, Verwendung umweltverträglicher Waren und Produkte

Bei Caterer:
• Die Vorgaben aus den Zeilen „Lebensmittel“ und „Getränke“ bei Beauftragung vorgeben

Bei Handwerker:
• Die Vorgaben aus den Zeilen „Raumausstattung“ und „Renovierung“ bei Beauftragung vorgeben

Bei Reinigungsfirma:
• Die Vorgaben aus den Zeilen „Hygiene“ und „Reinigung“ bei Beauftragung vorgeben

Dienstleistern schriftlich mitteilen, welche Kriterien und Label die verwendeten Produkte erfüllen sollen
                     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
          
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
       
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
              .
 
 

4. Informationsquellen:

Nachhaltige Beschaffung allgemein:

www.kirche-umwelt.de/beschaffung
www.beschaffung-info.de
www.brot-fuer-die-welt.de
www.eco-institut.de
www.ecotopten.de
www.zukunft-einkaufen.de
www.weltladen.de
www.umweltberatung.org
www.umweltbundesamt.de
www.verbraucher.org
www.verbraucherministerium.de
www.verbraucherzentrale.com
www.warentest.de
www.echtgerecht.de
www.eco-world.de
www.oeko-fair.de

Lebensmittel:
www.kirchen-trinken-fair.de
www.gepa.de
www.el-puente.de

Bürobedarf und Papier:
www.memo.de
www.initiative-papier.de
www.papiernetz.de

Blumen:
www.fairflowers.de

Öko-Strom, Energie, Bau/ Sanierung:
www.atomausstieg-selber-machen.de
www.lichtblick.de
www.ews-schoenau.de
www.naturstrom.de
www.initiative-energieeffizienz.de
www.greenpeace-energy.de
www.stromeffizienz.de
www.klima-sucht-schutz.de
www.natureplus.de

Textilien:
www.hess-natur.de
www.green-cotton.dk
www.saubere-kleidung.de
www.global-standard.org/de
www.lamulamu.de
www.oeko-tex.com
www.rugmark.de

Siegel/Label:
www.label-online.de (besonders empfehlenswert)
http://siegelcheck.nabu.de/galerie/ (NABU) (besonders empfehlenswert)
www.siegelklarheit.de (Initiative der Bundesregierung) (besonders empfehlenswert)
www.nachhaltig-einkaufen.de
www.oeko-fair.de
www.internet-guetesiegel.de (Initiative D21)
www.blauer-engel.de
www.eco-label.com
www.ecogarantie.be
www.label-online.de
www.gruenerstromlabel.de
www.fsc-deutschland.de
www.emasplus.org
www.ok-power.de

Fairer Handel:
www.fair-feels-good.de
www.fairtrade.de
www.fairtrade-deutschland.de
www.forum-fairer-handel.de
www.sunlife-fair.de
www.transfair.org

Arbeitsbedingungen:
www.ilo.org/berlin
www.cora-netz.de

Finanzen:
www.kd-bank.de
www.ecoanlageberater.de/deutschlandkarte.html
www.oikocredit.org
www.umweltbank.de
www.gls.de
www.steyler-bank.de
www.ecoreporter.de
www.ekk.de
www.forum-ng.de

Rahmenverträge WGKD:
www.wgkd.de

CO2-Kompensation:
www.klima-kollekte.de

Mobilität:
www.ekd.de/agu/mobilitaet

 

5.  Liste der Bezugsquellen der ev.-luth. Christus- und Kreuz-Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde führt eine Liste mit aktuellen und in naher Zukunft zu berücksichtigenden Bezugsquellen, die hier aus Datenschutzgrunden nicht veröffentlicht wird.